Schleudertrauma

Behandlung nach Schleudertrauma

Das Schleudertrauma ist ein unkontrollierter Beschleunigungs-, Abbrems-Mechanismus mit einem Energietransfer zum Nacken. Meistens als Folge von Auffahrunfällen oder anderen Verkehrskollisionen, kann aber auch durch andere Unfälle entstehen. Durch die einwirkende Gewalt können sowohl knöcherne Strukturen als auch Weichteile verletzt werden, was zu einer großen Vielfalt an klinischen Manifestationen führen kann. Die meisten Patienten erholen sich vollständig innerhalb eines Jahres.


Häufigste Symptome in der Akutphase nach Distorsiontrauma der Halswirbelsäule

  • Bewegungseinschränkung der Halswirbelsäule
  • Muskelspasmen
  • Druckempfindlichkeit der Halswirbelsäule
  • Kopfschmerz
  • Schwindel
  • Übelkeit/Erbrechen
  • Symptome in der oberen und der unteren Extremität
  • Verwirrtheit und kognitive Defizite, Müdigkeit 

  • Richtlinien der Universtitätsklinik Heidelberg

Sehr wichtig ist die medizinische Abklärung bei Ihrem Arzt, um ernste Beschwerden, wie Schädel-Hirnverletzungen oder Nackenwirbelverletzungen auszuschließen.

Danach erfolgt ein physiotherapeutischer Behandlungsplan:

  • die ersten 3 Tage eventuell einen Halskragen tragen
  • möglichst rasch wieder an Ihre Arbeitsstelle zurückkehren
  • evtl. Teilzeit entsprechende Arbeits- und Belastungsanpassungen
  • aktives Übungsprogramm v. a. zur Kräftigung der nackenstabilisierenden Muskulatur
  • wenn nötig, nach ca. zwei bis drei Wochen, zusätzlich passive Massnahmen (Mobilisationen, Wärme usw.)
  • je nach Verletzungsgrad sollten die alltäglichen Belastungen nach einer Woche (Grad 1) bis zwölf Wochen (Grad 4) möglich sein
  • ansonsten wird ein multidisziplinäres Verfahren (Zusammenarbeit von Ärzten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Psychotherapeuten) empfohlen

Die enge Zusammenarbeit mit ihrem Arzt steht im Mittelpunkt.

Aktuelles

Wir wünschen einen gesunden Start in´s Jahr 2018!


Terminvereinbarung

Telefonische Terminvereinbarung Montag bis Freitag
von 08:30 bis 12:00 Uhr und
von 14:00 bis 18:00 Uhr unter
06201-8731960.

physioMed Weinheim

Waidallee 2/1
69469 Weinheim
Tel.: 06201-8731960
Fax: 06201-8460921
E-Mail:
info@physiomed-weinheim.de
Wegbeschreibung


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
07:00 Uhr bis 21:00 Uhr
samstags nach Vereinbarung